Brandschutz PV Anlage

Das Thema Brandschutz PV Anlage wird durch die Energiewende immer mehr in den Fokus gerückt. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zu diesem Thema. Denn auch bei einer PV Anlage auf einem bestehenden Dach einer Doppelhaushälfte, gibt es bestimmte Dinge zu beachten. Hier erfahren Sie mehr zu dem Thema des Brandschutzes bei einer Freiflächen PV Anlage. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Muss der Brandschutz einer PV Anlage überhaupt betrachtet werden

Wenn Sie eine PV Anlage an Ihr Gebäude oder auf Ihrem Dach installieren, erweitern Sie in gewisser Weise baulich Ihr Gebäude. Die PV Anlage gehört dann zum Gebäude. Damit werden dann die jeweiligen Landesbauordnungen erfüllt. In den Landesbauordnungen selbst, werden dann Vorgaben zu den PV Anlagen getroffen. Es muss also bei der Installation einer PV Anlage der Brandschutz betrachtet werden.

Welchen Umfang hat ein Brandschutznachweis zur PV Anlage

Wir empfehlen Ihnen immer einen Nachweisberechtigten für Brandschutz VOR Baubeginn einzuschalten. Dieser prüft Ihre Gebäudeklasse und die damit einhergehenden Vorgaben zum Thema Brandschutz.

Gerne erstellen wir Ihnen einen solchen Nachweis. Dieser kostet nur wenige Euro und Sie sind sich dabei sicher, dass alle Vorgaben der Landesbauordnung eingehalten werden. Für ein Angebot benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Bundesland in welchem die PV Anlage errichtet werden soll
  • Fläche der PV Anlage und wenn vorhanden die kWp
  • Grundrisszeichnung der Dachfläche (kann auch Skizze sein) und eine Schnittzeichnung
  • Angabe, ob durch uns lediglich die Dachfläche in Bezug auf den Brandschutz betrachtet werden soll oder aber auch evtl. Batterieräume und Räume in welchen der Wechselrichter aufgestellt werden soll

Mit diesen Angaben können wir Ihnen kurzfristig ein Angebot erstellen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email.

 

 

War dieser Artikel hilfreich?

Vielen Dank für Ihr feedback!
Nach oben scrollen