Konstruktiver Ingenieurbau

Was ist ein konstruktiver Ingenieurbau und was ist der Unterschied zu einem “normalen” Gebäude? Dies erklären wir Ihnen weiter unten in diesem Artikel. 

Sie sind Auftraggeber und vergeben die Objektplanung und Tragwerksplanung für ein Ingenieurbauwerk? Dann sind Sie bei der Ziegler Ingenieurgesellschaft GmbH genau richtig. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Gerne übermitteln wir Ihnen eine Auswahl aus unserer Referenzliste. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um eine Tiefbau- oder Hochbaumaßnahme handelt.

Was ist ein Ingenieurbau

Bei üblichen Gebäuden, z.B. Wohngebäuden, Geschäftshäuser, Ladengeschäfte, Hochhäuser ist es üblich, das ein Architekt die Objektplanung übernimmt. Im Zuge der Objektplanung erstellt der Architekt unter anderem auch die Genehmigungspläne um eine Baugenehmigung zu erlangen.

Bei Ingenieurbauwerke (z.B. Stützwände, Regenrückhaltebecken, Verbauarbeiten, etc. – Liste der Ingenieurbauwerke hier) gibt es aufgrund der schwere der Bearbeitung und engen Schnittstellen keinen Architekten im eigentlichen Sinne. Hier übernimmt der Bauingenieur die Objektplanung inkl. Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das fehlen der Zwischenstufe erleichtert es dem am Bau beteiligten oft komplexe Bauwerke zu planen.

Salopp gesprochen ist oftmals an Ingenieurbauwerke keine besondere Anforderung an die “Optik” gestellt. So spielt es bei einem Kanalverbau keine große Rolle, ob dieser “hübsch” ausschaut. Damit kann festgestellt werden, dass bei Ingenieurbauwerken oftmals die Funktion im Fordergrund steht. Eine Sonderstellung mögen hier die Brückenbauwerke oder Stützwände einnehmen. An diese Bauwerke sind auch optische Anforderungen gestellt.

Nach oben scrollen